Car-Connect Mariusz Bochenek e.U.
0699 - 11 31 00 31
0699 - 11 31 00 31

Audi


Funktionen aktivieren

Codierungen neuer Funktionen für AUDI

Eine Liste von zusätzlichen Funktionen die freigeschalten werden können (abhängig vom Modell und Sonderausstattung des Fahrzeuges)

Aktivierung Tagfahrlicht (DRL)

Aktivierung einer Werksfunktion des Herstellers die in vielen Fahrzeugen inaktiv ist. Es ist nicht Notwendig zusätzliche Beleuchtung oder elektrische Systeme zu installieren um die Funktion Tagfahrlicht zu nutzen.

Die Funktion wird in der Regel auf zwei verschieden Arten aktiviert:

  • Fahrzeug nicht mit Xenon- Scheinwerfer ausgestattet– In diesem Fall wird das Abblendlicht mit ca. 50% Leistung betrieben, was zu einer Energieeinsparung führt aber auch die Leuchtmittel schont.
  • Fahrzeug mit Xenon- Scheinwerfer ausgestattet– In diesem Fall werden die inneren Leuchten der Reflektoren betrieben. Dank dieser Lösung werden die teuren Xenon Leuchtmittel geschont.

Das Tagfahrlicht aktiviert sich automatisch mit der Zündung, somit werden sie nie wieder vergessen das Licht zu aktivieren.

Aktivierung des Kurvenlichts

Diese Funktion erhöht die Verkehrssicherheit in der Abenddämmerung. Durch diese Funktion folgen die Scheinwerfer dem Verlauf der Straße und sorgen so für bessere Sicht und mehr Sicherheit bei nächtlicher Fahrt auf kurvenreichen Strecken. Die Funktion kann folgendermaßen betrieben werden:

  • Ausleuchtung der Kurven nach Betätigung des Blinkers
  • Ausleuchtung der Kurve ab einem bestimmten Einschlagwinkel der Lenkung
  • Beide der eben genannte Optionen gleichzeitig

Deaktivierung der Start Stopp Automatik

Deaktivierung der für viele störenden Start Stopp Automatik. Das System speichert die zuletzt gespeicherte Einstellung. Wenn sie das System nun abschalten, wird es sich nicht nach jedem Neustart des Fahrzeuges wieder einschalten, sondern bleibt ausgeschalten.

Blinkendes adaptives Bremslicht

Wenn diese Funktion aktiviert ist werden bei einer plötzlichen Vollbremsung die Blinker und / oder Bremslichter blinken. Diese Option erhöht die Verkehrssicherheit - Fahrzeuge hinter uns erkennen eine Vollbremsung frühzeitig.

LED Tagfahrtlicht AN während Blinker verwendet werden.

LED Tagfahrlicht bleibt aktiv während die Blinker verwendet werden

Codierung des Energiemanagement- Steuergerätes nach Batterietausch

In modernen Fahrzeugen ist es zwingend notwendig die gesamte Elektronik  die für das Aufladen der Batterie zuständig ist, nach einem Tausch zu reseten. Dies ist auch notwendig falls eine Batterie anderer Kapazität eingesetzt wird. Eine Nichteinhaltung dieser Prozedur führt zu einer kürzeren Lebensdauer und niedrigeren Leistung der Batterie.

Optisches quittieren durch Blinker bei Öffnen/ Schließen des Fahrzeuges

Durch diese Funktion können sicher sein, dass ihr Fahrzeug korrekt verriegelt wurde

Digitaler Tachometer MMI

Aktiviert die Anzeige des digitalen Tachometers im MMI

Aktivierung der grafischen Anzeige des Parctronic

Aktiviert die grafische Anzeige des Parctronic. Dies erleichtert Parkmanöver und erhöht somit auch den Komfort und die Sicherheit.

Codierung des Autos vom US- Markt für den europäischen Markt

Codierung aller relevanten Funktionen des Autos (z.B.: Radio, TV, Einheiten, Beleuchtung) für den europäischen Markt

Entsperren der Auswurftaste in der MMI Navigation

Hersteller blockiert diese Funktion um eigenständiges Aktualisieren der Navigationskarten zu unterbinden.

Innenbeleuchtung – zusätzliches Menü MMI

Aktiviert zusätzliches Menü für Innenraumbeleuchtung im MMI

MMI 3G: Aktivierung des Bluetooth Moduls und HFP

Die Funktion Bluetooth und HFP ist im Audi MMI 3G nur als Sonderausstattung mit Aufzahlung verfügbar. Bei diesen Fahrzeugen die trotzdem in diese Module ausgestattet sind, können diese Funktionen einfach freigeschalten werden um Bluetooth zu nutzen.

Aktivierung der One- Touch Blinker

3- maliges Blinken bei leichter Betätigung des Blinkers

Verriegelt automatisch die Türen ab einer bestimmten Geschwindigkeit

Verhinderung des Eindringens einer fremden Person ins Fahrzeug bei einem Ampelstopp.

Aktivierung des Heckscheibenwischers beim Rückwärtsfahren

Bei Regen wird nach Einlegen des Rückwärtsgangs der Heckscheibenwischer aktiviert

Selektives Türöffnen

Einmaliges Drücken der Fernbedienung öffnet die Fahrertür. Durch zweimaliges Drücken werden alle Türen geöffnet. Diese Funktion schont die mechanischen Teile der Zentralverriegelung und verlängert somit ihre Lebensdauer.

Öffnen/ Schließen der Fenster und des Schiebedachs mit der Fernbedienung

Nach der Aktivierung können die Fenster und das Schiebedach per Fernbedienung geöffnet und geschlossen werden.

Automatisch verriegeln der Heckklappe ab einer bestimmten Geschwindigkeit

Die Heckklappe verriegelt automatisch ab einer Geschwindigkeit von 5km/h. Dies verhindert das Eindringen einer fremden Person in den Kofferraum bei einem Ampelstopp.

Gurtwarner deaktivieren

Es wird nicht mehr darauf hingewiesen sich anzuschnallen.

Aktivierung und Änderung der Leuchtdauer bei „Coming home“ Funktion

Leuchten schalten sich nach einer bestimmten Zeit nach dem Schließen des Fahrzeuges ab – praktisch für die Ausleuchtung der letzten Meter des Nachhauseweges. Leuchtdauer zwischen 0-120 Sekunden einstellbar.

Hinzufügen zusätzlicher Optionen im MMI

Z.B.: Ölstand, Batteriestand, etc.

Aktivierung der Bordsteinautomatik im rechten Seitenspiegel

Beim Einlegen des Rückwärtsgangs senkt das Modul automatisch den Außenspiegel auf der Beifahrerseite ab. Nun kann der Bordstein sowie das rechte Hinterrad eingesehen werden und ein millimetergenaues Einparken am Bordstein ist problemlos möglich. Nach Beendigung des Einparkvorganges fährt der Spiegel wieder in seine vorherige Position zurück.

Aktivierung automatisch einklappbare Spiegel

Die Seitenspiegel klappen automatisch nach Verriegelung des Fahrzeuges ein

Aktivierung ViM (Video in Motion) im MMI 3G+

Anzeigen des TV, DVD Players und anderer AV Quellen werden während der Fahrt nun nicht mehr ausgeblendet.

Deaktivierung der US Sidemarkes

Deaktiviert die Sidemarkers in Fahrzeugen die aus den USA importiert wurden.

Aktivierung/ Deaktivierung von akustischen Hinweissignalen

z.B.: Gurtwarnung- Bei vielen Fahrzeugen lässt sich die akustische Gurtwarnung durch Umprogrammieren entfernen.