Car-Connect Mariusz Bochenek e.U.
0699 - 11 31 00 31
0699 - 11 31 00 31

Seat


Funktionen aktivieren

Codierungen neuer Funktionen für SEAT

Eine Liste von zusätzlichen Funktionen die freigeschalten werden können (abhängig vom Modell und Sonderausstattung des Fahrzeuges)

Aktivierung Tagfahrlicht (DRL)

Viele Modelle der VAG Gruppe haben Tagfahrlicht schon werkseitig installiert jedoch ist es bei vielen Modellen nicht aktiviert. Durch Aktivierung des Tagfahrlichtes schonen Sie nicht nur die Lichtmaschine und Leuchtmittel, aber verringern auch den Treibstoffverbrauch. Diese Option wird vorrangig Fahrzeughaltern mit Xenon- Scheinwerfern empfohlen um den Verschleiß der teuren Xenon Leuchtmittel zu verringern. Abhängig vom Modell können folgende Modi aktiviert werden:

  • Abblendlicht mit geringerer Leistung betrieben
  • Fernlicht mit geringerer Leistung betrieben
  • Nebelscheinwerfer mit geringerer Leistung betrieben

Das Tagfahrlicht wird automatisch mit der Zündung eingeschalten und nach dem Motorabstellen ausgeschalten.

Aktivierung des Kurvenlichts

Diese Funktion erhöht die Verkehrssicherheit durch Ausleuchtung der Kurven nach Betätigung des Blinkers.

Optisches quittieren durch Blinker bei Öffnen/ Schließen des Fahrzeuges

Durch diese Funktion können sicher sein, dass ihr Fahrzeug korrekt verriegelt wurde

Verriegelt automatisch die Türen ab einer bestimmten Geschwindigkeit

Verhinderung des Eindringens einer fremden Person ins Fahrzeug bei einem Ampelstopp.

Aktivierung der One- Touch Blinker

3- maliges Blinken bei leichter Betätigung des Blinkers

Automatisch verriegeln der Heckklappe ab einer bestimmten Geschwindigkeit

Die Heckklappe verriegelt automatisch ab einer Geschwindigkeit von 15km/h. Dies verhindert das Eindringen einer fremden Person in den Kofferraum bei einem Ampelstopp.

Selektives Türöffnen

Einmaliges Drücken der Fernbedienung öffnet die Fahrertür. Durch zweimaliges Drücken werden alle Türen geöffnet. Diese Funktion schont die mechanischen Teile der Zentralverriegelung und verlängert somit ihre Lebensdauer.

Öffnen/ Schließen der Fenster und des Schiebedachs mit der Fernbedienung

Nach der Aktivierung können die Fenster und das Schiebedach per Fernbedienung geöffnet und geschlossen werden.

Deaktivierung des Gurtwarnsignals

Es wird nicht mehr darauf hingewiesen sich anzuschnallen.

Aktivierung und Änderung der Leuchtdauer bei „Coming home“ Funktion

Leuchten schalten sich nach einer bestimmten Zeit nach dem Schließen des Fahrzeuges ab – praktisch für die Ausleuchtung der letzten Meter des Nachhauseweges. Leuchtdauer zwischen 0-120 Sekunden einstellbar.

Ändern der Einstellungen im elektronischen Differential

Möglichkeit der Anpassung an ihre Bedürfnisse

Andere

In Kürze